Stiftung Carmignac
HYERES Porquerolles - Carmignac HYERES Porquerolles

Die Carmignac-Stiftung mit Sitz auf der Insel Porquerollesbietet ein einzigartiges künstlerisches Erlebnis in einer wilden und unberührten Umgebung! 2000m² sind den Ausstellungen zeitgenössischer Kunstwerke gewidmet.
Vorsicht, die Reise beginnt am Pier von Hyères: "Man nimmt ein Boot, man kommt weg von der Welt, aber um besser in sie einzutauchen. Hier werden Sie mit wesentlichen Fragen verbunden. In dieser unberührten Umgebung können die Werke für sich selbst sprechen. "Laut Charles Carmignac evoziert seine Stiftung mit einem starken künstlerischen Ehrgeiz.

AUSSENANSICHT DER VILLA
An Land, nur zehn Minuten vom Ufer entfernt, inmitten eines 15 Hektar großen Pinienwaldes, werden Sie vom Hüter der Ruhe, L'Alycastre, dem legendären Drachen von Miquel Barcelo, begrüßt. Fahren Sie fort, der Park ist voller monumentaler skulpturaler Schätze. Sie werden vor allem Nils Udo, den drei Alchemisten mit den riesigen Köpfen von Jaume Plensa, und Lolo, einer riesigen Form mit den üppigen Kurven von Wang Keping, begegnen.

INNERHALB DER VILLA
Im Inneren der Villa werden Sie barfuß, ja barfuß inmitten einer sowohl raffinierten als auch theatralischen Route gehen. Pop-Art-Größen wie Warhol, Calder, Lichtenstein, Basquiat oder Klein werden in greifbarer Nähe sein (keine Sicherheitsleine, keine Basis).
Eine andere Art, Kunst zu sehen.

Die Pluspunkte:
- Intimer Besuch (maximal 50 Personen pro halbe Stunde)
- Spaziergänge in offener
Umgebung - Besuch der Barfussstiftung, ein sehr angenehmes Erlebnis

Zur Erinnerung:
- nur
die Hälfte des Jahres geöffnet - keine Verpflegung vor Ort, Bar im Garten.