Museum für Klassische Kunst
MOUGINS

Im Herzen des alten Dorfes Mougins gelegen, bietet das Museum für klassische Kunst, aber nicht so klassisch in seiner Herangehensweise, eine Reise, bei der alte Kunst mit neoklassischen Werken vermischt wird, um die Einflüsse und Wechselwirkungen zwischen den verschiedenen Epochen wahrzunehmen.
In Harmonie mit der Philosophie des Ortes vermischen sich mehr als 700 archäologische, klassische, moderne und zeitgenössische Stücke der ägyptischen, römischen und griechischen Zivilisation mit einer reichen Sammlung von Werken von Künstlern des 20. Jahrhunderts, wie Paul Cézanne, Marc Chagall, Henri Matisse, Pablo Picasso, Alexandre Calder, Marc Quinn und vielen anderen.
Die Besichtigung ist auf 4 Ebenen organisiert: Die Krypta im Untergeschoss ist Ägypten gewidmet, das Erdgeschoss und der erste Stock Rom und Griechenland, der zweite Stock ist einer Waffensammlung gewidmet, der größten der Welt.

Auf der kulturellen Seite :
Auf Initiative dieses Museums stellt Christian Levett, ein großer Sammler und Kunstgeschichtsliebhaber, seine Privatsammlung aus, die Gegenstand zahlreicher Preise und Leihgaben in internationalen Ausstellungen ist.

Die Pluspunkte:
- Workshops für Kinder und Erwachsene
- virtueller
Besuch - Konferenzen und andere Veranstaltungen
- Shop

(MACM) Musée d'Art Classique de Mougins 2020 - Das Waffenarsenal des MACM