Virtuelle Ausstellung - Pierre Soulages - Port Lympia de Nice

Virtuelle Ausstellung - Pierre Soulages - Port Lympia de Nice

 5. November 2020
 etwa 3 Minuten

Ausstellung Pierre Soulages bietet Ihnen einen 360 °-Rundgang. Er ist der berühmteste lebende französische Künstler. Sie können alle Räume der Ausstellung frei und in Ihrem eigenen Tempo betreten. Sie können vor einem Werk stehen bleiben, aber auch die beiden denkmalgeschützten historischen Gebäude (Le bagne und Pavillon de l'horloge) entdecken, die die Ausstellung beherbergen. + 100 Werke zu entdecken!

Die 360°-Ausstellung von Pierre Soulages

Mehr als hundert Originalwerke wurden zusammengetragen: Gemälde, gravierte Werke, Bronze, illustrierte Bücher.
Um die Welt und die Referenzen dieses außergewöhnlichen Malers besser zu verstehen und kennenzulernen, wurden die Zeugnisse und Werke von Künstlern zusammengetragen, die Teil der Welt von Soulages und seines Dialogs mit den Kulturen sind.

Der Besuch der Ausstellung kann auch im VR-Modus mit einem Virtual-Reality-Headset durchgeführt werden.
Bis zur Eröffnung laden wir Sie ein, auf diesen Link zu klicken: Besuchen Sie die Ausstellung (Virtueller Rundgang: Regie: HD MEDIA)

Die Ausstellung von Pierre Soulages ist Teil der Feierlichkeiten zu seinem hundertsten Geburtstag, nachdem die Veranstaltungen im Centre Pompidou und im Louvre mit der Zusammenstellung von 20 Gemälden aus den großen Museen der Welt eröffnet wurden.

72 gemalte und gestochene Originalwerke des Künstlers werden in chronologischer Reihenfolge von 1946 bis 2008 präsentiert.
Um das Studium der Werke des Künstlers zu vervollständigen, wurden diese Referenzen und Höhepunkte der Kulturdialoge von Pierre Soulages in der Ausstellung hervorgehoben, um einen besseren Einblick in die Welt des Malers zu erhalten.

Diese Ausstellung widmet sich Pierre Soulages als dem Erfinder einer neuen Malerei von geheimnisvoller Schönheit.

Details zum Besuch 

  • 72 Werke von Pierre Soulages, darunter 25 selten der Öffentlichkeit präsentierte Gemälde.
  • Ein chronologischer Rundgang durch das Werk von Pierre Soulages von 1946 bis 2008
  • Die Präsentation einer dem Künstler liebgewonnenen Menhir-Statue, ein archäologisches Stück, das zum ersten Mal die Räume des Fenaille-Museums (Rodez) verlässt.

Virtuelle Ausstellung, die in der Galerie Lympia in Nizzazu sehen ist

Galerie Port Lympia von Nizza

Für diejenigen, die einen Besuch machen möchten, ist der Eintritt kostenlos.
Es ist ein Ort, dem es nicht an Charme fehlt, obwohl es sich um das ehemalige Gefängnis von Nizza handelt...
Die Galerie erstreckt sich über mehrere Etagen mit einer Panoramaterrasse mit Blick auf den Hafen. An schönen Tagen können Sie mit dem Lou Passagin von einem Ufer zum anderen gelangen.
Mit der Abschaffung des Freihafens im Jahr 1851 wurde das Gefängnis allmählich geschlossen. Die letzten Insassen wurden 1887 in die neuen Gefängnisse verlegt, das heutige Maison d'Arrêt de Nice. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurde der Komplex als Militärkaserne genutzt. Heute wird das Gebäude vom Yachtclub von Nizza und der Nationalen Gesellschaft zur Rettung auf See genutzt.

Laden Sie den Katalog als PDF herunter

Haben Sie Lust, den neuen Ausstellungskatalog zu entdecken, der im Rahmen der Ausstellung erscheint? Hier

- Pierre Soulages , Blaue Komposition 63,6 x 50 cm, 1973 ©Hugues Lagarde.
- Pierre Soulages, Gemälde 97 x 130 cm, 1947 © Musée Soulages, Rodez.
- Pierre Soulages, Brou de noix auf Papier 75 x 54 cm, 2000 ©.
- Pierre Soulages, Brou de noix auf Papier 65,5 x 50 ,3 cm, 1954 © Musée Soulages, Rodez.
- Pierre Soulages, Brou de noix auf Papier 65,5 x 50,5, 1949 © Musée Soulages, Rodez.
- Pierre Soulages, Gemälde 174 x 125 cm, 9.11.2008 © Hugues Lagarde.
- Statue-menhir de la Verrière, Montagnol (Aveyron), Sandstein, 4. bis 3. Jahrtausend v. Chr., Fenaille-Museum © P. Soisson
- Pablo Picasso, Faun, 1947 © Hugues Lagarde
- Radierung XXXIV, 1978, 42 x 32 cm © Hugues Lagarde
- Öl auf Leinwand 98 x 80 cm, 3.12.1960 © Peter Knapp & Bruno Jarett

VR Koordination: Delphine Gayrard, Magali Ghipponi, Département des Alpes-Maritimes.
BILDNACHWEIS OBEN

Kommentare
Roland Moreau 2021-05-02 14:54:42 Antwort

Ich würde mich freuen, Sie zu den Freunden von Azur Art Action zu zählen, einer Online-Gemeinschaftsgalerie für zeitgenössische Kunst (geboren in Vallauris-Golfe Juan) https://azur-art-action.fr

Antwort



admin 2021-05-24 09:27:54 Antwort

Hallo Roland, gerne. Zögern Sie nicht, den Abschnitt Museum, Kunst und Kultur der Freizeit Côte d'azur https://www.rivieraloisirs.com/de/activities-category/musees-et-culture/ zu teilen.

Antwort




Einen Kommentar hinzufügen



Zurück zum Blog