MEERESKUNDEMUSEUM
MONACO

Geh 1:1 mit einem Hai. Schauen Sie in die Augen einer Meeresschildkröte. Interagieren Sie mit Fischen. Gehen Sie auf Tuchfühlung mit den majestätischsten Meeresbewohnern. Lernen Sie die Geschichte der Ozeane kennen. Verstehen und schützen Sie unseren Meeresboden. Machen Sie eine Mittagspause auf der 85 m hohen "The Terrace". Ein totales Eintauchen, im Herzen des Felsens, für zwei Stunden. Entdecken Sie Animationen, um Ihren Besuch in Schönheit zu beenden!

Ozeanographisches Museum © S_Péroumal

Ozeanographisches Museum © S_Péroumal

4 Ökosysteme vorgestellt, um die Ozeane zu bewundern

Entdecken Sie das Leben auf unserem blauen Planeten, von den Gewässern des Mittelmeers bis zu den Tropen! Mit dem Ozeanographischen Museum von Monaco tauchen Sie in den Meeresboden ein, um ihn zu erforschen, zu bewundern und zu erleben. Das Museum hat Ökosysteme nachgebaut, in denen jede Art ihre eigene Funktion hat, die :

  • Die Hai-Lagune
  • Der Mittelmeerraum
  • Tropische Meere
  • Fluoreszierende Korallen

Die Haifischlagune, uunglaubliche Begegnung

Erleben Sie dank des Panoramapools eine hautnahe Begegnung mit diesen Giganten des Meeres. Mit einer Höhe von 6 m werden Sie das Gefühl haben, neben diesen Raubtieren zu schwimmen. Um das Biotop wiederherzustellen, sind Rochen, Schildkröten, Korallenriffe und andere Arten vorhanden. Die riesigen Glaswände lassen Sie ein fesselndes Erlebnis erleben!

Große Lagune © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum

Große Lagune © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum

Die Mittelmeerbecken

Die Schönheiten unserer Küste! Eine Rekonstruktion der Schätze des "Big Blue" durch einen spielerischen und lehrreichen Pfad. Konzipiert für alle Altersgruppen, werden Sie 100 Fischarten und 200 Wirbellose sehen. Der Reichtum unserer Küsten 20 cm von Ihnen entfernt : Oktopus, Zackenbarsch, Seezikade, Taschenkrebs Calappa granulata, Wildschweinfisch, Kurznasen-Seepferdchen, Skorpionfisch, Sige ... Aber auch die Flora mit ihrer Farbenpracht. Der Ursprung des Namens ist "Das Meer in der Mitte des Landes". Seine geografische Lage und die Hand des Menschen haben es zerbrechlich gemacht.
Oktopus © F. Pacorel - Ozeanographisches Museum

Oktopus © F. Pacorel - Ozeanographisches Museum

Erforschen Sie die tropischen Meere

Eines der buntesten und aktivsten Ökosysteme. Dieses Becken aus Korallen, diesen mit Algen lebenden Meerestieren, bietet vielfarbige Riffe.
Eines der farbenprächtigsten und aktivsten Ökosysteme, ein üppiges Leben, in dem mikroskopisch kleine Algen und Raubtiere Seite an Seite leben. Jedes hat seine Rolle und trägt zum Gleichgewicht dieser Biosphäre bei. Bewundern Sie die Bewohner, die sich dort verstecken : Der gefürchtete Steinfisch, der langnasige Falkenfisch, der Wasserdrache von Mexiko, oder der tödliche Stachel, die Muräne... Eine Dauerausstellung!
Mandarinfisch © Musée océanographique de Monaco - Thierry Ameller

Mandarinfisch © Musée océanographique de Monaco - Thierry Ameller

Fluoreszierendes Korallenbecken

Ihre geheimnisvollen Kräfte Du träumst nicht! Erkunden Sie in nächtlicher Atmosphäre diesen Pool voller Korallen mit geheimnisvollen Kräften. Dank ihres Proteins, das blaues Licht umwandeln und in eine andere Farbe zurückverwandeln kann, entdecken Sie diese Tierart. Tauchen Sie bei Nacht und erkunden Sie die fluoreszierenden Korallen.

Fluoreszierendes Korallenbecken

Fluoreszierende Korallen Ozeanographisches Museum von Monaco

Unsere kleinen Tipps
Um die Vorteile Ihres Besuchs voll auszunutzen, wählen Sie die am wenigsten frequentierten Zeiten. Besuchen Sie das Museum am Morgen oder nach 16 Uhr.

3 Bereiche des Museums und seiner Ausstellung

Die Geheimnisse unserer Ozeane verstehen! Werden Sie zum Entdecker, entdecken Sie ungewöhnliche Sammlungen und bewundern Sie Riesenskelette.
Das Museum ist ein wahrer Tempel, der dem Meer gewidmet ist und besteht aus 3 Bereichen:
  • Monaco und der Ozean
  • Océanomania
  • Der Walfischraum

Bereich 1: Monaco und das Meer

Espace Monaco et l'Océan - von der Erforschung bis zum Schutz © Cédric Fruneau - Ozeanographisches Museum

Espace Monaco et l'Océan - von der Erforschung zum Schutz © Cédric Fruneau - Ozeanographisches Museum

100 Jahre Geschichte mit einem Rückblick auf die ozeanographischen Expeditionen an der Seite ihrer 3 engagierten Herrscher :
- Fürst Albert I., der den Spitznamen "Fürst der Meere" erhielt,
- Fürst Rainier III,
- H.S.H. Fürst Albert II.

Im Bewusstsein der großen Themen ihrer Zeit und der Erhaltung der Arten.
Eine digitale immersive Szenografie ist in ein 27 m langes, rekonstruiertes Forschungsschiff integriert.
Neue Technologien machen die Reise anregend: Optische Theater, LCD-Bildschirme, interaktive Whiteboards und Touchscreens ... Sie werden zum Entdecker Ihres Besuchs!

"Wir lieben, was wir lieben, und wir schützen, was wir lieben. "J-Y Cousteau
Zitat Jean-Yves Cousteau, Direktor des Ozeanographischen Museums von 1957 und 1988

Raum 2: Walsaal mit der Ausstellung IMMERSION

Bis Anfang 2022 findet dort die Ausstellung IMMERSION statt, in die ein einzigartiges und beeindruckendes Gerät integriert ist:

  • 250m2 Interaktivität
  • 650m2 Projektion
  • 40 Videoprojektoren
  • 9m hohe Projektionswände
  • 60 Arten zum Entdecken

Erleben Sie einen virtuellen und interaktiven Tauchgang am Great Barrier Reef; erkunden Sie in einer originalgetreu rekonstruierten Umgebung den Meeresboden und lernen Sie seine bedeutendsten Arten kennen.

IMMERSION nimmt Sie mit auf die Entdeckung der wichtigsten Ereignisse eines Tages (und einer Nacht) am australischen Riff.

SPACE 3: Oceanomania, die Kuriositäten der Meereswelt
Die größte Vitrine mit ungewöhnlichen Objekten

Ozeanomanie-Kabinett © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum

Oceanomania Kabinett © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum

Unter der Regie des Künstlers Mark Dion betrachten Sie historische und seltene Objekte wie Anzüge, U-Boote, Boote, Forschungslaboratorien, etc. Objekte zur Erforschung der Ozeane, echte Schätze. Blättern Sie durch ihre Geschichten und Anekdoten. Über den Touchscreen können Sie die Objekte in 3D bewegen. Machen Sie ein Selfie von sich, wie Sie das Steuer eines Schiffes halten.

Video des Oceanomania-Raums 

Animationen, Aktivitäten, die zusätzlich zu buchen sind

Lernen, während Sie Spaß auf den Ozeanen haben. Machen Sie Ihren Besuch originell und atypisch, indem Sie Animationen hinzufügen. Vergessen Sie nicht, im Voraus zu buchen.

ESCAPE GAME Eine Raum-Zeit-Reise an Bord der Princess Alice II

Lösen Sie die verschiedenen Rätsel, um sicher in den Hafen zurückzukehren. Eine Mischung aus Abenteuer und Geschichte, geeignet für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren.
2 Spielräume, 2 Szenarien, 2 Schwierigkeitsgrade.
In Teams von 3 bis 6 Personen, für eine Dauer von 30 oder 60 Minuten.
Bezahlte Animation ab 90€.

IMMERSEAVE 360°: Eintauchen mit einem Virtual-Reality-Helm

Lernen Sie auf eine ungewöhnliche Art und Weise. Sehen Sie sich einen Film mit einem Helm in 360°-Sicht an. Zwei exklusive Filme über die Ozeane:

  • Little Big Whale: Entdecken Sie die Giganten der Meere
  • Tubbataha 360°: Tauchen im Tubbataha Marine Park.

Verfügbar am Mittwoch, Samstag und Sonntag.
Dauer 30 Minuten pro Film - Übersetzt in Französisch und Englisch - Kinder ab 12 Jahren
Die Animation ist in der Eintrittskarte enthalten.
Preise 6 €/Person (ab 12 Jahren) oder 20 €/Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder)

Unser Rat: r
reservieren Sie Ihre Plätze, um Ihre Teilnahme zu garantieren.

TACTICAL BASIN

Kinder können Seesterne, Risse, Seegurken anfassen und halten... Ein faszinierender Entdeckungsworkshop voller Lernen. Alles ist so durchdacht, dass die Kinder lernen und dabei Spaß haben. Sie werden gerne zu Experten auf dem Meeresgrund. Fragen Sie bei Ihrem Besuch nach der Touch-Pool-Option, um Plätze zu garantieren.

Dauer 30 Minuten
Preise 36€/Familie

Entdecken Sie unsere Artikel
Freizeit-Blog: Mein Ausflug ins Meereskundemuseum
Virtuelle Bildungswerkstatt: Kinderecke

OCEANO CLUB

Ist Ihr Kind ein Liebhaber des Meeresbodens? Bieten Sie ihm ein Praktikum an, um die Meereswelt zu entdecken.
Für einen Zeitraum von einer Woche während der Schulferien außer Weihnachten.
Verschiedene Aktivitäten und Spiele rund um das Thema Ozeane.
Ein kompletter Kurs, der seinen Durst nach Neugier auf die Meereswelt stillt.

Wussten Sie das?

Wenn Sie Kinder haben, die Fans des Meeres sind. Sie haben die Möglichkeit, ihren Geburtstag umgeben von ihren Lieblingstieren zu feiern. Auf dem Programm: Aktivitäten, Spiele, ein Besuch im Museum und ein Snack auf der Terrasse, betreut von einem Animateur.

Das Pflegezentrum

Das Ozeanographische Museum ist auch ein Pflegezentrum für Meerestiere!
Wie können wir dafür sorgen, dass Schildkröten in diesen Ozeanen besser leben können?
Dies ist das Herzstück der Mission des Ozeanographischen Instituts. Ein Refugium für marine Arten in Schwierigkeiten.
Während Ihres Besuchs werden Sie einen Teil des Freiluftbeckens "The Turtle Odyssey" entdecken. Sie werden die Schildkröten beobachten, die gepflegt wurden und kurz vor der Freilassung stehen.
Sie erhalten Tipps, die Sie in Ihrem täglichen Leben anwenden können, um die Schildkröten zu schützen.

Video über die bedrohte Schildkröte. Die Route der im Museum gepflegten und rehabilitierten Schildkröten

Robert Calcagno Generaldirektor des Instituts für Meereskunde :
"Wir entwickeln Meeresschutzgebiete, um den Schildkröten die Möglichkeit zu geben, sich fortzupflanzen, ihre Eier zu legen und zu fressen. Die Verbesserung der Gesundheit der Ozeane ist ein langfristiger Ansatz. Das Museum hat daher beschlossen, ein Rettungszentrum für Meeresschildkröten, ein Krankenhaus, eine Krankenstation und ein Becken einzurichten, in dem sich die Schildkröten entwickeln und erholen können.
Dieses Rettungszentrum wird es uns ermöglichen, verletzte, kranke und geschwächte Schildkröten systematischer aufzunehmen und zu versorgen, die wir dann behandeln, um sie schließlich freizulassen. »


Schutz des Meeresbodens
Das Museum bietet Ihnen die Möglichkeit, eine Patenschaft für einen Fisch zu übernehmen. Sie erhalten ein Zertifikat und einen unbegrenzten Zugang für ein Jahr.
Ich übernehme die Patenschaft für einen Fisch
Ich bin dabei. gehen zu

Essen Sie in 85m Höhe "La Terrasse".

Schildkröteninsel auf der Dachterrasse © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum

Schildkröteninsel auf der Dachterrasse © M. Dagnino - Ozeanographisches Museum


Essen auf den Dächern des Museums in 85m Höhe " La Terrasse

Der ideale Ort, um eine Kaffeepause einzulegen, einen Happen zu essen und die Sonne der Côte d'Azur zu genießen. In 85 m Höhe, auf den Dächern gelegen, bietet Ihnen das Restaurant einen Panoramablick auf das Meer und Monaco.

Sie haben 3 Plätze:
1. Restaurant im Freien
2. Lounge-Bereich innen
3. Speziell für Ihre Kinder wurde ein sicherer Spielplatz "Turtle Island" eingerichtet. Befindet sich vor dem Außenrestaurant

Wenn Sie dort nicht essen wollen, laden wir Sie zu einem Spaziergang ein! Die Aussicht ist unglaublich.

Zeitpläne, Preise und Zugang

SCHEDULE

Museum täglich geöffnet
Außer 25. Dezember und Formel 1 Grand Prix Wochenende (Ende Mai)

Januar | Februar | März --10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
April | Mai | Juni -- 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Juli | August - 9:30 Uhr bis 20:00 Uhr
September - 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Oktober | November | Dezember -- 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

RATEN

Erwachsene (ab 18 Jahren): 16€.
Student (gültiger Ausweis, der bei den Caisses vorgelegt werden muss): 10€.
Kind: (4 bis einschließlich 17 Jahre alt) : 10€.
Kind - 4 Jahre alt : Kostenlos
Person mit einer Behinderung: 7€ Begleitpersonen haben freien Eintritt. Sie müssen nur an die Kasse gehen.

Mit Ihrem Ticket haben Sie Zugang zu allen Räumen:

  • Aquarien,
  • Museum,
  • Sammlungen,
  • Die Odyssee der Schildkröten (Außenbereich),
  • Dauer- und Wechselausstellungen (einschließlich IMMERSION)

Einige Aktivitäten sind zusätzlich zum Ticket und müssen bezahlt werden. Zögern Sie nicht, sich vor Ort oder auf deren Website zu erkundigen.

Kaufen Sie Ihr Ticket vor Ort oder online (E-Billet ist die bevorzugte Option)

GUT ZU WISSEN

Kaufen Sie Ihr Ticket online, um die Warteschlange zu vermeiden. Tickets können auf jedem elektronischen Medium präsentiert werden.
Nur Blindenhunde sind im Museum erlaubt. Allerdings befindet sich nur wenige Schritte entfernt ein Zwinger, in dem Ihr Hund während Ihres Besuchs untergebracht werden kann.
In Kürze wird Ihnen Ihr REDUZIERUNGSGUTSCHE angeboten.

ZUGÄNGLICHKEIT

Zugänglich für Personen mit eingeschränkter Mobilität und Kinderwägen (außer Ebene -1).
Begleitpersonen mit PRMs haben freien Eintritt, gehen Sie einfach an die Kasse.

WIE ERREICHT MAN DAS MUSEUM?

Join Monaco :
Mit dem Auto finden Sie die Route auf unserer Karte
Mit dem Bus Linie 100 aus Nizza klicken Sie hier
Mit dem Zug über den TER klicken Sie hier

Wenn Sie in Monaco sind:

Mit dem Auto: Parking des Pêcheurs unterhalb des Museums, am Rocher. (Avenue de la Quarantaine)
Mit dem Bus: Nehmen Sie die Linien Nr. 1 oder Nr. 2 - Endstation Place Visitation

COVID-19: Die Regeln zum Kennenlernen
Alle sanitären Maßnahmen wurden von der Einrichtung getroffen, um Sie willkommen zu heißen:

  • Hydroalkoholisches Gel am Eingang vorhanden
  • Obligatorische Maske für Kinder ab 5 Jahren
  • Einbahnstraße
  • Begrenzte Besucherzahl, lieber online buchen

*MOM: Ozeanographisches Museum von Monaco
text copyright e.clement @rivieraloisirs